Crash bei der Installation einer Exchange 2010 Postfachrolle mit Exit Code 15010 auf Server 2012

Menu:Home/Crash bei der Installation einer Exchange 2010 Postfachrolle mit Exit Code 15010 auf Server 2012

Crash bei der Installation einer Exchange 2010 Postfachrolle mit Exit Code 15010 auf Server 2012

Sachen gibt’s, die gibt’s nicht. Üblicherweise installierst Du eine Hütte mal eben durch, schmeißt die benötigten Features und – ja meinetwegen auch noch die Office 2010 Filterpacks drauf, und dann installierst Du die Dir bekannten Rollen. So wie immer halt. Naja, manchmal ist’s auch anders, wie z.B. bei mir heute:

Bei der Installation einer Postfachrolle auf einem dafür dedizierten Server 2012 kommt es zum Knall. Das Setup meint, es hätte keine Lust mehr und schmeißt mir den Fehler „15010“ um die Ohren:

Bildschirmfoto 2014-02-03 um 23.11.51

Der Beitrag im Fehlerfenster ist für mich nicht sonderlich hilfreich. Ich muss da eher in’s Exchange Setup Log schauen. Dort wirst Du auch fündig:

Ergo: Der Exchange kann da mal gar nix für! Schmeiß das Windows-ISO weg und hol‘ dir ein neues! Naja, wenn das Kind schonmal im Brunnen… Der Fehler ist die fehlende Referenzdeklaration im Schlüssel, die in einigen Windows Versionen nicht korrekt eingetragen ist. Zur Behebung des Problems solltest Du die Postfachrolle vom Server mittels „Deinstallation“ wieder vollständig entfernen – ja, das geht ohne Rückstände auch mit diesem Crash. Die Verwaltungstools dürfen gerne drauf bleiben.

Anschließend korrigierst Du im Schlüssel

 

unter 0 und 1 jeweils vor den Default-Eintrag „Operational“ und „Diagnostic“ den Wert „Microsoft-Windows-ApplicationResourceManagementSystem/“, so dass er sich wieder korrekt referenzieren kann. Das ganze sieht dann beispielhaft so aus:

Bildschirmfoto 2014-02-03 um 22.24.32

Anschließend kannst Du wieder wie gewohnt die Postfachrolle installieren:

Bildschirmfoto 2014-02-03 um 22.23.24

Viel Spaß mit dem besten Mailserver der Welt!

By | 2015-06-03T18:58:35+00:00 03.06.2015|0 Comments

About the Author:

John Lose
John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als "Aluhut-Träger" bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.