MAC-OSX 10.8.2 embedded Cisco VPN Client wieder kompatibel zu Lancom

Menu:Home/MAC-OSX 10.8.2 embedded Cisco VPN Client wieder kompatibel zu Lancom

MAC-OSX 10.8.2 embedded Cisco VPN Client wieder kompatibel zu Lancom

Spätestens jetzt, seitdem ForeFront TMG abgekündigt ist, suchen alle nach Alternativen für die VPN-Zugänge. Lancom ist bekannt dafür, stabile und äußerst robuste VPN-Einwahlzugänge bereitzustellen. Doch der separat erhältliche NCP-Client ist nicht jedermanns Sache. Zum einen dreht er bei Windows, wie bei MACs den gesamten TCP-IP Stack einmal durch den Fleischwolf und er ist (mit Verlaub) verdammt teuer. Wer einen Lancom-Router hat, auf SSL-VPN Fallback verzichten kann, der sollte sich einmal diesen KB-Artikel bei Lancom ansehen. Die Einstellungen funktionieren erstklassig. Bedenke, dass Du ohne aktivierte VPN-Option (25 Kanäle, Artikel Nr. 60083 gibt’s für günstige EUR 200,-) bereits 5 gleichzeitige VPN-Tunnel nutzen kannst.

Der Cisco VPN Client im MAC unterstützt mit der Howto von Lancom auch Netze ohne Public-IP auf der Clientseite, d.h. Du kannst ihn stressfrei bei McDonalds oder Starbucks und sogar im T-Mobile-Netz nutzen. Sofern Du Dich über LTE oder HSDPA-Verbindungen eingewählt, kannst Du durch den Tunnel auch problemlos SIP-Verbindungen, z.B. zu Deiner Starface nutzen.

LCVPN

Aktiver Cisco-VPN-Client, eingewählt aus dem T-Mobile Netz

Das jetzt wieder Nutzbare HowTo findest Du hier: Link

Einen Print habe ich zur Sicherheit mit beigefügt: LANCOM Support Knowledgebase (Copyright Lancom Systems GmbH, Würselen)

Achtung: Im aktuellen LanConfig -Assistenten sind die Authentifizierungs-Verfahren (HMAC-MD5 und HMAC-SHA) im Vergleich zur HowTo vertauscht, und es werden neue Verschlüsselungsstufen angeboten. Ihr solltet HMAC-MD5 wählen!

By | 2016-10-17T15:00:33+00:00 03.06.2015|0 Comments

About the Author:

John Lose
John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als "Aluhut-Träger" bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.