Windows Server 2008R2 Sicherungsfeature, zweite Festplatte

Menu:/Windows Server 2008R2 Sicherungsfeature, zweite Festplatte

Windows Server 2008R2 Sicherungsfeature, zweite Festplatte

In einem Windows Server 2008R2 lassen sich, auch wenn es zunächst möglich scheint, keine zwei USB-Medien als Sicherungsdatenträger über die Sicherungsfeature-MMC anlegen. Das kommt besonders häufig vor, weil viele im Wechsel ihre Backups offsite bereithalten möchten. Du kannst relativ einfach auch mit der Kommandozeile ein weiteres USB-Medium hinzufügen:

Mit „wbadmin get disks“ bekommst Du die derzeit angeschlossenen Medien heraus, wir benötigen die ID der neuen, angeschlossenen WD-Elements:

 

Anschließend fügst Du einfach das Medium mittels

hinzu. Beispiel:

 

Die geplante Sicherung ist aktiviert.

By | 2017-11-18T20:57:02+00:00 03.06.2015|0 Comments

About the Author:

John Lose
John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.