Windows 8 / Server 2012 neue Gruppenrichtlinien

Menu:/Windows 8 / Server 2012 neue Gruppenrichtlinien

Windows 8 / Server 2012 neue Gruppenrichtlinien

Es hat sich was getan! Schon bei der Einrichtung eines neuen Rechners könnten sich einige Administratoren am Kopf kratzen, denn Anmeldungen bei Windows Live oder Flash-Integration sind sicherlich nicht in allen Unternehmen gewünscht. Der Großteil der neuen Richtlinien tummelt sich in „inetres.admx“: Internet Explorer ist eine der Komponenten, welche mit den meisten neuen Richtlinien versehen werden kann. Administratoren sollten sich spätestens jetzt damit auseinander setzen.

Einschub: Einer der Gründe, warum es deutliche Vorteile hat, Internet Explorer in Unternehmen zu verwenden und keine Alternative, ist die Gruppenrichtlinien-Unterstützung out of the Box (Auch Chrome bietet Richtlinien: Link) – eine der vielen Vorteile hinsichtlich sicherer Konfiguration der Unternehmenssicherheit. Die volle Integration in Microsoft Update und damit auch in WSUS ist einer der Dinge, die andere nicht bieten können.

Bei Remote Desktop oder bei Bitlocker ist ebenfalls viel Neues dabei. Auch die neuen Komponenten (RT/APP-Unterstützung) wurden nicht ausgelassen. Also: Eine ganze Reihe neuer Richtlinien sind im Katalog. Ihr solltet Euch damit beschäftigen!

Schaut mal rein bei Microsoft: Group Policy Reference Windows 8/ Server 2012

By | 2012-10-28T23:52:44+00:00 28.10.2012|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Windows 8 / Server 2012 neue Gruppenrichtlinien

About the Author:

John Lose
John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als "Aluhut-Träger" bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.