Rückmeldungen zur Homepage…

Menu:/Rückmeldungen zur Homepage…

Rückmeldungen zur Homepage…

Nachdem ich diese „Website“ aufgeräumt habe, kamen doch einige Rückmeldungen, die ich kurz zusammenfassen will.

Ja, ich habe sie mit WordPress gemacht, das ist vollkommen korrekt. Ich nutze WordPress schon seit einiger Zeit und habe mich damit abgefunden, auf diese Weise zum Ergebnis zu kommen. Es ist derzeit kein besseres System zu haben. Für ein Redaktionssystem mit mehrschichtiger Hierarchie eignet sich WordPress allerdings nicht, dazu baue ich Euch dann ein Typo3.

Das Theme, welches ich nutze, kommt wie eigentlich fast alles von „Envato“. Avada ist zwar relativ teuer, es bietet mir aber recht viele Freiheiten, meine Website so zu gestalten, wie ich möchte. Weiterhin hat es den Vorteil, dass es fortlaufend entwickelt wird und an die API von Envato andockt. Das bedeutet, dass ich fortlaufend auch für dieses Theme Sicherheitsaktualisierungen bekomme. Es hat weniger CSS-Fehler, bedingt durch die Slider sind jedoch immer noch welche drin. In WordPress hat man leider keine Möglichkeiten, das CSS zu begrenzen.

Bildschirmfoto 2015-06-01 um 07.13.45

Ansonsten ist Avada wirklich klasse. Es hat den [tooltip title=“Wordpress Plugin von Themefusion, enthalten in Fusion Core vom Avada Theme“ placement=“top“ trigger=“hover“ class=““ id=““]Fusion Builder[/tooltip] dabei, welches mir hilft, ohne komplizierte Tabellen und ohne kompliziertes CSS alle Features des Themes zu verwenden. So kann ich z.B. Parallax-Effekte anwenden an Elementen, an jenen ich zuvor gar nicht darüber nachgedacht hatte, weil es mir zu umständlich gewesen ist. Ich nutze es im Regelfall für WordPress-Seiten, nicht für Beiträge. Wie das so ausschaut, siehst Du hier:

Bildschirmfoto 2015-06-01 um 10.05.02

Die Plugins, die ich verwende, sind 12 Stück an der Zahl. Die wichtigen möchte ich gleich aufzählen. Erwähnenswert ist, dass Avada zwar mit Revolutionary Slider kommt, jedoch ebenfalls den Layerslider WP bietet. So kann ich das „Unsicherheitsmonster“ RS abdrehen und nur den LayerSlider WP nutzen. Ich nutze Google Analytics Dashboard, Google Authenticator (Henrick Schack), Google XML Sitemaps. Weiterhin integriere ich in Roost und neuerdings auch Disqus (für die Kommentare, sofern es denn welche gibt). Vom Theme kam „Fusion Core“, welches eine Menge in einem Plugin integriert (z.B. Fusion Builder, Fusion Slider, Elastic Slider und jede Menge Grafikblingbling), Revolutionary Slider (habe ich abgedreht) und der LayerSlider WP. Das wär’s wohl soweit.

Mir gefällt vom Fusioncore noch nicht, dass es Probleme beim Grafikview gibt, dieses lässt sich ohne böswillige Hackerei nicht abdrehen. Ich werde dazu mal ein Ticket aufmachen. Was noch offen ist, habt Ihr ja in meinem gestrigen Post gelesen. Meine Befürchtung, nach Redesign dieser Website würde niemand mehr vorbeischauen, hat sich in Luft aufgelöst. Es sind heute morgen bereits doppelt so viele da gewesen, wie am gesamten Montag letzter Woche…

Bildschirmfoto 2015-06-01 um 07.04.15
Sehr spannend, sich kreativ auszutoben.  Natürlich gab es auch Kritik. Einige bemängelten, die Slider wären zu groß und einige Retina Nutzer meinten, die Slider wären zu klein. Errm, ja. Also: Es ist immer ein Kompromiss ;-) Also sehr politisch, das ganze. Ich finde, mir ist das gar nicht mal so schlecht gelungen und dieses Ding hier hat mal gar nichts mit YAUH zu tun. Wenn Ihr aber doch noch Kritik habt, könnt Ihr sie gerne auch in’s Kommentarfeld posten. Bitte seid aber lieb zu mir…

By | 2015-06-01T10:13:39+00:00 01.06.2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Rückmeldungen zur Homepage…

About the Author:

John Lose

John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als „Aluhut-Träger“ bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.