#osx #mpeg transport streams aus #dreambox #enigma mit #ffmpeg per #automator encodieren

Menu:/#osx #mpeg transport streams aus #dreambox #enigma mit #ffmpeg per #automator encodieren

#osx #mpeg transport streams aus #dreambox #enigma mit #ffmpeg per #automator encodieren

Wer kennt das nicht? Alle Dreamboxen nehmen irgendwo auf das NAS auf. Nur ist das irgendwann voll. Vernünftige Encodierungsmöglichkeiten gibt es nicht, jedoch möchte man dann doch irgendwie platz sparen. Ohne jetzt eine VM mit Windows zu starten und irgendein Encodierungstool zu nutzen, geht das auch simpler. Per einfachem Mausklick.

Zunächst benötigst Du ffmpeg, das bekommst Du hier: link und packst es in einen Ordner, den Du erreichen kannst. Wenn Du nur, wie ich, MP4 encodieren möchtest, musst Du nichts weiter beachten. Ich habe es lediglich nach /Applications in meine Programme gepackt.

Anschließend startest Du Automator. In Automator erstellst Du lediglich einen neuen „Dienst“:

Bildschirmfoto 2016-01-03 um 19.23.16

Im neuen Automatorscript suchst Du dann unter den Aktionen nach „Shell-Skript ausführen“. Das Shell-Skript konfigurierst Du, indem Du definierst

  • Dienst empfängt ausgewählte(n) „Dateien und Ordner“
  • Eingabe übergeben: „Als Argumente“

Das Shell-Skript setzt sich dann a

Fertig sollte das ganze so aussehen:
Bildschirmfoto 2016-01-03 um 19.24.39
Beachte bitte, dass die Encodierungseinstellungen ggf. Deinen Wünschen nicht entsprechen und Du noch ein wenig anpassen möchtest. Empfehlenswert ist z.B. eine Growl-Benachrichtigung nach dem Abschluss des Encodierens. Tu Dir keinen Zwang an! Vielleicht hast Du ja auch noch ein paar Verbesserungsvorschläge?

Wenn Du den Dienst dann abspeicherst und doppelklickst, wird der Dienst installiert. Anschließend kannst Du per Rechtsklick auf den OriginalDateinamen auf Deinem NAS „mal eben“ im Hintergrund das File nach mp4 encodieren lassen.

Bildschirmfoto 2016-01-03 um 19.40.46

By | 2016-01-03T20:44:08+00:00 03.01.2016|Techbla|Kommentare deaktiviert für #osx #mpeg transport streams aus #dreambox #enigma mit #ffmpeg per #automator encodieren

About the Author:

John Lose

John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als „Aluhut-Träger“ bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.