#Exchange2013 Aufräumarbeiten, #Protokolle verschieben

Menu:/#Exchange2013 Aufräumarbeiten, #Protokolle verschieben

#Exchange2013 Aufräumarbeiten, #Protokolle verschieben

Himmel! Ein Default, alles an Protokollierung auf der Systemplatte zu lassen, finde ich (mit Verlaub) suboptimal. Exchange schleudert mal eben 60GB an Logs auf die Platte, u.a. liegt das auch an der neuen „Gesundheitsüberwachung“. Naja. Im Netz finde ich recht wenig dazu, immerhin dieses Ding hier und denke, es könnte Euch helfen.

Karl Bystrak schreibt im Technet Forum so ziemlich alle Pfade zusammen, die Exchange so für die Protokollierung nutzt und die man mit Powershell verschieben kann. Das Script lässt sich so jedoch nicht so nutzen, da er ähnlich faul schreibt, wie ich. Da sind dann Absatzfehler drin, die er im Set-Kommando unverträglich für Copy & Paste eingebaut hat. In sofern erst einmal die Routine in Copy & Paste- freundlicher Form, um die Protokolle von A nach B (in diesem Fall Laufwerk L:) zu verschieben:

Anschließend solltet Ihr überprüfen, ob die Protokollierung so, wie gehabt funktioniert und könnt die alten Protokolle wegräumen. KSB schreibt dazu jedoch:

BELOW SCRIPT DELETES FILES!!! I am not responsible if you damage your server with my scripts.  Use them at your OWN RISK.  If you don’t understand what they are doing, DO NOT USE THEM.

Und ich würde diese Warnung ernst nehmen. Also, prüft doppelt, bevor Ihr loslegt:

Anwendung wie immer auf eigene Gefahr. Für DAG’s müsst Ihr es etwas für Euch anpassen.
Quelle und weitere Informationen: Technet Wiki, LINK

By | 2015-08-07T15:23:37+00:00 07.08.2015|Microsoft, Techbla|Kommentare deaktiviert für #Exchange2013 Aufräumarbeiten, #Protokolle verschieben

About the Author:

John Lose
John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als "Aluhut-Träger" bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.