#Exchange 2013: Gesundheit! 49152 8 Task „Get-HealthReport“ löst einen Ausnahmefehler aus…

Menu:/#Exchange 2013: Gesundheit! 49152 8 Task „Get-HealthReport“ löst einen Ausnahmefehler aus…

#Exchange 2013: Gesundheit! 49152 8 Task „Get-HealthReport“ löst einen Ausnahmefehler aus…

OMG, ob Microsoft das jemals reibungslos in den Griff bekommt? Seit einigen Versionen gibt’s ja diesen Health-Manager. Vielleicht will man das ja auch alles gar nicht wissen, sollte man aber. In sofern ist dagegen nichts einzuwenden. Doch Microsoft macht es einem da wirklich nicht einfach. Wenn Dir diese Meldung im Topic auf den Zünder geht, hab‘ ich da was für Dich. Und Du solltest Dich drum kümmern.

Zunächst einmal, die Meldung lautet wie folgt:

TL-DR/Bedeutung: Die Health-Mailboxen sind höchstwarscheinlich hinüber. Mach‘ Tabularasa.

Bevor Du das tust, solltest Du aber einige Dinge abklären. Primär solltest Du also wirklich wissen, ob alles in Ordnung ist, mit Deiner Mühle. Also kannst Du sie fragen:

und bekommst passende Antworten:

In meinem Fall wird sich das Thema RSS auf einem HyperV2008R2 Wirt z.B. niemals lösen lassen ;-)

Wichtig zu wissen ist auch, ob die Servercomponents alle gesund sind:

und Du bekommst passende Antworten:

Wenn dem alles so ist, und die Hütte ist gesund, liegt es womöglich an kaputten Health-Mailboxen. Die kannst Du neu erstellen lassen. Am einfachsten geht es mit einem Script, welches Thomas Windscheif freundlicherweise gebastelt hat, um Dir die Last abzunehmen. Meine Empfehlung und Hochachtung – Funktioniert prima:

Und die o.g. Fehlermeldung sollte bald Geschichte sein.

Der Sicherheit halber, weil Webseiten gerne mal verschwinden, schreib‘ ich das Ding nochmal kurz auf.

 

 

By | 2017-04-09T15:51:42+00:00 09.04.2017|Microsoft, Techbla|Kommentare deaktiviert für #Exchange 2013: Gesundheit! 49152 8 Task „Get-HealthReport“ löst einen Ausnahmefehler aus…

About the Author:

John Lose
John Lose ist Informationstechnologe und Datenreisender. Manche mögen ihn als "Aluhut-Träger" bezeichnen, denn er mag nur kleine Rechenzentren, die er selbst kennt. Public Clouds kommen für Ihn höchstens für Webseiten in Frage. John ist Katzenliebhaber, hat aber keine Katze, fährt gerne nach Südfrankreich und hört Tech-House. Mehr über John Lose erfährst Du in seiner Vita.  Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, so kannst Du auch Danke sagen, wenn Du möchtest:  >> Dankeschön <<.