@vodafone_de #eSIM in #iPhone XS/XS Max mit iOS 12.1 Beta nutzen – Howto

Moin,

die Howto hier soll zeigen, dass die eSIM von Vodafone (im Moment) in Deutschland mit der 12.1 Beta problemlos funktioniert. Roaming habe ich noch nicht ausprobiert. Es ist nur ein wenig Handarbeit notwendig. Anwendung auf eigenes Risiko, keine offizielle Anleitung.

Du benötigst ein eSIM von Vodafone und die ePIN, sowie eine QR-Code Lesesoftware. Die kostenpflichtige eSIM kommt von Vodafone in Form eines QR-Codes und Du kannst Sie im meinvodafone.de Portal bekommen, nachdem Du Dich angemeldet hast.

Unter diesem Menüpunkt findest Du alles, was Du benötigst:

 

Der QR-Code lässt sich allerdings nicht direkt über die Kamerafunktion im Menü des iPhones aktivieren, da der Syntax von Vodafone vom aktuellen iOS Standard differiert. Wohl aber lässt er sich mit einer Software auslesen und in das notwendige Format übertragen, so dass Du ihn manuell eingeben kannst. 

Sofern Du den Barcode, z.B. mit „Quick-Scan“ (iOS AppStore, Werbefinanziert, deswegen nicht verlinkt) ausgelesen hast, bekommst Du eine ähnliche Zeichenfolge zurückgeworfen:

daraus ergeben sich die notwendigen Schlüsseldaten wie folgt:

 

SM-DP+ Adresse (zwischen den ersten, beiden „$“ Zeichen):

 

Aktivierungscode (nach dem zweiten „$“ Zeichen):

 

Bestätigungscode:

 

Unter //Einstellungen/Mobiles Netz/“Mobilfunktarif hinzufügen“ wählst Du „Details manuell eingeben“ und gibst Die obigen Daten ein:

Hinweis: Geräteübergreifendes Copy und Paste funktioniert hier auch. Es macht wirklich Sinn, die Infos vom Mac aus in die Zwischenablage zu kopieren.

Und folgst anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm. Damit hast Du Deine eSIM von Vodafone aktiviert. Es macht Sinn, den SIM’s und eSIM’s ein adäquates Label hinzuzufügen, so dass Du Sie einfach Ihren Zwecken entsprechend einsetzen kannst. Primär und Sekundär machen da eher weniger Sinn…

 

Du kannst für jeden Anruf, aber auch für jeden Kontakt auswählen, welche Leitung Du für einen Sprachanruf verwenden möchtest.

Das hat den großen Vorteil, dass Du privates von geschäftlichem trennen kannst und Deine private Rufnummer bei Dir und bei Deinen Freunden, nicht aber bei Deinen Geschäftskontakten verbleibt. Auch alle Einstellungen lassen sich jetzt separat bedienen. Hier z.B. die Rufumleitung:

Ebenso ändert sich die Balkenanzeige auf dem Sperrbildschirm, es werden beide Carrier angezeigt:

Auch CarPlay hat kein Problem mit zwei SIM-Karten:

Möglicherweise bekommst Du eine Warnmeldung, da das Providerprofil noch nicht hinterlegt ist, dieses sollte aber spätestens mit der offiziellen 12.1 kommen. Mit einer Telekom-SIM und einer Vodafone eSIM klappt das problemlos. Auch Dual Standby funktioniert auf beiden Rufnummern perfekt.

 

Viel Spaß damit!
John

 

Veröffentlicht in apple