Jobangebot an eine Bank

Im Moment suche ich eine neue Bank für mein Gehaltskonto. Die Suche gleicht jener nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Dabei ist – aus meiner Sicht – die Sache eigentlich glasklar. Hier offenbart sich mir allerdings eine Servicewüste: Man hat überhaupt kein Interesse an mir.

Echt jetzt?

Es gibt ja so Webseiten von Bankhäusern, da steigst Du vor lauter Werbeblabla durch wirklich nix mehr durch. Deswegen schrieb ich unlängst auf, was ich brauche. Ich will dazu eigentlich nur noch von der Bank wissen, was das kostet. Ich will kein Vertriebsgespräch. Und ich will für die Klärung dieser – simplen – Dinge nicht in einer Bank vor Ort erscheinen. Ich will das nur schriftlich. Ohne Kleingedrucktes.

Offenbar scheint das aber ein Ding der Unmöglichkeit:

Die Sparkasse in meinem Dorf zum Beispiel, sah sich – stellvertretend für ein paar andere Mitbewerber – überhaupt nicht in der Lage, mir die nachfolgend beschriebenen Features zu bestätigen. Die wünschte sich stattdessen mein persönliches Erscheinen in der Filiale vor Ort.

Zeigt mir: Mail nicht gelesen. Oder aber man will schnell weg, da der Feind mit einem Auftrag droht.

Ja, Leute? Nee! Ihr wollt doch Dienstleister für mich sein oder hab‘ ich da was nicht verstanden?

Deswegen noch einmal:

Liebe Bank,

wie auch immer Du heißen magst: Schreibe mir doch ganz einfach, ob Du das hier kannst. Und wenn ja, schreib‘ mir einfach einen Preis drunter. Dazu genügt eine ganz simple Mail.

Ich hätte bitte gerne einmal das hier:

  • Volle Kompatibilität zu MoneyMoney (Link)
    • Dauerhaft verfügbare FinTS Schnittstelle zu Konten, Unterkonten und Kreditkarte (kein Webscraping notwendig!)
    • Kostenfreie Überweisungen und Geldeingänge, Autorisierung mit Push-TAN* via App
    • Abholung von Kontoauszügen via MoneyMoney möglich
    • PSD/2 Sicherheitsabfragen/Push-TAN* werden auf das (!)minimal notwendige(!) beschränkt, sprich nicht bei jedem Pups angefordert
      • Kontoauszüge werden nicht per Post nachgesendet, auch nicht für ein Unterkonto Sparen oder Kreditkarten, sondern für MoneyMoney lesbar als PDF zur Verfügung gestellt
  • Apple Pay
    • Überall einsetzbare Apple-Pay Mastercard-Debitkarte oder vergleichbare Karte, in Apple Wallet auf iPhone und Watch nutzbar
    • Bei Verwendung von Apple Pay ist generell keine Pin-Eingabe am Kartenterminal notwendig, auch nicht bei Beträgen über EUR 50
    • Apple-Pay Debitkarte ist ohne App in Apple Wallet benutzbar – sprich die App ist löschbar nachdem die Karte in Apple Wallet übertragen wurde und ihr zieht die Debitkarte nicht zurück, weil die App mehrere Monate nicht benutzt wurde
    • Apple Pay ist für Onlinekäufe am Mac nutzbar
  • Mastercard Kreditkarte dauerhaft verfügbar, auch wenn nur selten Umsätze getätigt werden
    • Kreditkarte ist ebenfalls mit Apple Pay nutzbar
    • Ich kann damit Vorautorisierungen durchführen lassen, z.B. für Mietwagen oder Hotels im Ausland

Außerdem:

  • Auslandseinsatz von Kreditkarte und Debitkarte zu allgemein üblichen Konditionen möglich
  • Mitteilung bei Kartenumsätzen (Mail/Push/SMS oder ähnlich)
  • Karteneinsätze für Regionen sperrbar
  • N26, Solarisbank und deren API-Kunden sind von meiner Anfrage ausgeschlossen
  • Die Bank finanziert oder investiert nicht in die nachfolgenden Konzerne:
    • KNDS
    • Rheinmetall
    • ThyssenKrupp
    • Atlas
    • Diehl Defence
    • H&K
    • Carl Walther
  • Die Bank verfügt über Öffentlich einsehbare Leitsätze
  • Ich werde nicht zu Werbezwecken – in egal welcher Form – kontaktiert
    • Beim Telefonbanking wird auch nicht versucht, mir ein Produkt zu verkaufen
  • Erfolgreicher, reibungsloser Konto-Umzugsservice
  • Die Apps werden fortlaufend gepflegt, der Dienstleister verwendet die aktuelle Entwicklungsumgebung und folgt allen UI-Guidelines von Apple, für alle von Apple derzeit unterstützten Geräte. Es wird z.B. und besonders nicht vergessen, dass ein iPhone mini eine völlig andere Bildschirmauflösung hat.

Falls Du glaubst, dass Du diesen Aufgaben gewachsen bist, dann melde Dich doch mit Deiner Preisvorstellung bei mir. Hier findest Du alle relevanten Kontaktinformationen: Link. Falls Du selbst keine Bank bist, aber vielleicht eine Bank kennst, die ein passendes Angebot hat, freue ich mich ebenfalls über einen Hinweis.

*Push-TAN: Ist für mich sicherheitstechnisch eine Katastrophe, aber Ihr Banken wollt und könnt ja nix anderes. Ich bin dennoch gewillt, diese zu nutzen, wenn es denn halbwegs sinnvoll implementiert ist. Falls Ihr eine bessere Alternative habt, bin ich sehr angetan, mir diese anzuschauen.

Titelbildquelle: „TheDigitalWay“, Pixabay (Link)